Service - Wir helfen dir gerne persönlich

  Schneller Versand - innerhalb weniger Werktage

  Kostenlose Retoure - wenn's dir nicht gefällt

Hängende Ohrringe in Gold & in Sterling Silber sind wahre Kundenlieblinge

Es gibt natürlich eine Vielzahl von Arten und Formen für Damenohrringe. Die Auswahl reicht von kleinen Ohrsteckern, die klein und schön kompakt am Ohrläppchen sitzen. Runde Creolen schmiegen sich wunderbar um das Ohrläppchen. Hier gibt es kleinere Durchmesser, die ganz eng sitzen und auch sehr große Creolen, die bis zu 8 Zentimetern groß sein können. Zu guter Letzt ist da noch der hängende Ohrring in Gold oder in Silber. 

Die sogenannten Ohrhänger für Damen sind äußerst beliebte Ohrringe. Schon unsere Großmütter schätzten die baumelnden Ohrringe in Gelbgold, in Weißgold und auch in Silber. Diese Art der Damenohrringe sind nicht ohne Grund so gern gesehen und seit Jahrzehnten nicht wegzudenken im Bereich des Damen-Schmucks. Wahrscheinlich liegt es an der lockeren Art und der Beweglichkeit dieser Art von Damenohrringen. Es wirkt so, als würden die Ohrhänger leicht tänzeln, denn bei jeder Bewegung des Kopfes überträgt sich die Bewegung auch auf das Paar Ohrhänger. Das verleiht einem Ohrring, der eine hängende Form hat, immer gleich einen jugendlichen Charakter.

Filter
Daditya - Peridot Ohrhänger Gold
170,00 €*
Daditya - Amethyst Ohrhänger Gold
170,00 €*
Daditya - Blautopas Ohrhänger Gold
170,00 €*
20 %
Daditya - Opal Ohrhänger 333 Gold
Varianten ab 170,00 €*
199,99 €* 249,90 €*
Daditya - Citrin Ohrhänger Gold
170,00 €*
Daditya - Granat Ohrhänger Gold
170,00 €*
20 %
Kaydence - Blautopas Zirkonia Ohrhänger 333 Gold
159,99 €* 199,90 €*
Maia - Diamant Edelsteinohrringe 585 Gold - 0,05ct.
Varianten ab 290,00 €*
390,00 €*
Maia - Amethyst Diamant Edelsteinohrringe 375 Gold - 0,05ct.
Varianten ab 290,00 €*
320,00 €*
Maia - Rubin Diamant Edelsteinohrringe 585 Gold - 0,05ct.
Varianten ab 290,00 €*
490,00 €*
Maia - Peridot Diamant Edelsteinohrringe 375 Gold
Varianten ab 290,00 €*
320,00 €*
Ajanta - Opal Edelsteinohrringe 333 Gold
350,00 €*
36 %
Gavina - Ohrhänger 925 Silber
31,99 €* 49,90 €*
Rossina - Herz Ohrringe hängend Silber
25,00 €*

Warum sind Ohrringe in hängender Form so beliebt?

Goldene oder auch silberne Ohrhänger können das Erscheinungsbild einer Person ergänzen und individualisieren. Außerdem erlauben sie kreative Designs und verschiedene Materialien, um die eigene Persönlichkeit auszudrücken. Gleichzeitig kann man hängende Ohrringe in Gold oder Silber mit unterschiedlichen Frisuren sehr attraktiv kombinieren. Wir empfehlen unseren Kundinnen immer sehr gerne einen hängenden Damenohrring zu tragen, wenn längere Haare hochgesteckt wurden zu einer Frisur. Die zusammengebundenen Haare und die hinunter hängende Ohrring-Art ist ein sehr ansprechendes Duo.

Hängende, längliche Ohrringe sind optimal für bestimmte Gesichtsformen

Wie auch in der Textil-Mode gibt es im Damenschmuck eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Ohrring-Arten für Damen. Von Zeit zu Zeit kommen dabei auch mal völlig ausgefallene Formen in den Trend der Mode. Meistens halten sich diese Damen-Ohrringe aber nicht allzu lange in der Beliebtheitsskala ganz oben und sie verschwinden nach einem Jahr wieder aus der Modewelt.

Die Ohrringe in der hängenden Form in Gold und auch in Silber sind dabei nur eine Variante aus einer ganzen Bandbreite an Damenohrringen. Mit Sicherheit kann man aber sagen, dass sie neben den Ohrsteckern und den Creolen für Damen und Mädchen zu den wichtigsten, immer verfügbaren Ohrringformen gehören. Das wird auch so bleiben.

Diese Art der hängenden Damenohrringe sind eine auffällige und stilvolle Möglichkeit das eigene Gesicht zu betonen. Die Wahl von Ohrringen für Frauen kann tatsächlich von der Gesichtsform beeinflusst werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Überlege dir also persönlich, welche Art des Gesichts du hast oder du für eine andere Person aussuchen möchtest.

Denke daran, dass dies nur allgemeine Richtlinien sind und letztendlich sollte man das tragen, was einem persönlich gefällt und womit man sich wohl fühlt.

Ohrring-Varianten bei einem runden Gesicht:

Wenn die Person für die die Ohrringe bestimmt sind ein sehr rundliches, oder ein dickliches Gesicht hat mit großen Backen-Partien, dann empfehlen wie sehr gerne die Form von langen, hängenden Ohrringen, den sogenannten Ohrhängern. Diese Art der Goldohrringe oder Silberohrringe hilft dabei, das Gesicht zu „strecken“. Vertikale Designs mit einer schlanken Machart sind vorteilhaft für diese Trägerinnen.

Optimale Ohrringe für ein ovales Gesicht:

Wenn du eine ovale Gesichtsform hast, oder auf der Suche bist nach Ohrringarten für eine Dame mit ovalen Gesichtszügen, dann gibt es sehr gute Empfehlungen! Ovale Gesichtsformen gelten als vielseitig und passen zu den meisten Ohrringstilen. Sowohl kurze als auch lange Ohrringe können gleichermaßen schmeichelhaft sein und ein optimales Bild beim Tragen der neuen Ohrringe ergeben.

Welche Ohrringe passen am besten zu einem herzförmigen Gesicht?

Bei einer Form des Gesichts, die in groben Zügen an ein Herz oder ein umgedrehtes Dreieck erinnert, gibt es klare Optimal-Formen für Ohrringe. Man spricht bei dieser Gesichtsform auch gerne von einem „spitzen Kinn“. In der Regel ist die Stirn etwas breiter. Die äußere Kontur wird zum Kinn hin deutlich schmaler. Die perfekten Ohrringe sollten nicht zu breit sein und sie sollten auch nach unten hin spitz zulaufend sein. Hängende Ohrringe mit einer breiteren Basis im oberen Teil, können das Gesicht ausgleichen. Der Trick liegt hierbei darin, genau die gegenteilige Ohrring-Form auszuwählen.

Für ein eckiges Gesicht die optimale Ohrring-Art finden

Bei einer eckigeren Gesichtsform, das heißt bei sehr markanten Zügen im Kiefer und den Konturen, gibt es klare Empfehlungen für eine passende Ohrringform. Runde, geschwungene oder auch lieblich verspielte Ohrringe können die scharfen Linien des Gesichts abmildern. Wir empfehlen, kantige und geometrische Formen für diese Art der Gesichtsform zu vermeiden.

Der ideale Ohrring für ein diamantartiges Gesicht

Bei einem Diamant-Gesicht hat man eine leicht abgewinkelte Version des ovalen Gesichts. Es hat hohe Wangenknochen und das Kinn ist dabei etwas spitz oder eckig. Wie bei einem Diamant, sind Stirn und das Kinn schmäler als der mittlere Teil des Gesichts. Die besten Ohrringe sollten folgende Formen haben: Hängende Ohrringe mit breiterer Mitte und schmaleren Enden könnten ideal passen. Alle Ohrringe, die das Gesicht in der Mitte breiter wirken lassen, sind sehr vorteilhaft.

Sichere Arten von Verschlüssen bei hängenden Ohrringen

Für die Ohrringvariante der hängenden Ohrringe gibt es verschiedene Arten der Verschlussmöglichkeiten. Das liegt vor allem an dem Design, das diese mit sich bringen. Eines haben die Ohrhänger aber gemeinsam: Es ist ihre längliche, vertikale Form am Ohrläppchen. Welcher Verschluss am Ende dein Favorit ist, lässt sich eigentlich erst sagen, wenn man alle Arten ausprobiert hat. Da das aber eigentlich gar nicht möglich ist, empfehlen wir dir am liebsten, bei dem Verschluss, oder bei der Mechanik zu bleiben, mit der du am besten zurechtgekommen bist. Der Verschluss, der dir die größte Sicherheit gegeben hat, sollte dein Liebling beim Tragen sein.

Creolen mit Anhängern

Nicht ganz so häufig sieht man diese Art der hängenden Ohrringe. Es handelt sich eigentlich um Creolen in Gold oder in Silber an deren unteren Ende nochmal Anhänger oder kleine Einhänger angebracht wurden. Diese sind meist frei beweglich. Bei jeder Bewegung überträgt sich dann auch die Bewegung auf den Anhänger und er tänzelt leicht am Ohrring.

Durchzieher als hängende Ohrringe

Die sogenannten Durchzieher-Ohrringe sind eigentlich schon sehr alt. Im Augenblick sind sie wieder Trend und sehr beliebt im Damen-Schmuck. Im Prinzip besteht dieser Ohrring aus einer feinen Kette. An einem Ende befindet sich ein kleiner Anhänger. Das kann ein Herz, eine kleine Kugel oder auch ein zarter Ring sein. Am anderen Ende wurde ein Stäbchen angebracht, das dir beim Einfädeln in das Ohrloch behilflich ist. Der Clou ist dabei, dass du den Teil des jeweiligen Motivs ganz nah zum Ohrloch oder auch etwas länger baumeln lassen kannst – ganz nach deinen Vorlieben und wie es dir gefällt. 

Um ein Verlieren zu vermeiden, kann man kleine Stopper aus Silikon einfädeln. Du vermeidest damit, dass die Ohrhänger sich aus dem Ohrloch ziehen könnten, ohne es zu bemerken. Du findest verschiedene Modelle bei www.mygold.com unter den Modellnamen „Amiga“, „Rossina“ in Herzform oder auch „Rossino“ mit kleinen Kreisen. Alle Modelle sind verfügbar und du kannst diese in Silber und auch in Gold bestellen. Die kleinen Silikon-Stopper liefern wir natürlich kostenlos mit!

Ohrhaken als Ohrhänger

Wie wäre es mit den besonders modern wirkenden Haken als Ohrringmodell? Die Einfachheit bei diesen Ohrringen für Damen liegt daran, dass es hier keine Verschluss-Mechanik oder Muttern gibt. Einfach den Ohrring nehmen und in das Ohrloch einfädeln. Alle Ohrringe machen dabei einen Bogen in ihrer Form. Damit ist gewährleistet, dass er sich schön leicht anlegen lässt. 

Ein besonders schönes Modell dieser Haken-Ohrringe für Damen in echtem 925er Sterlingsilber mit echten Perlen findest du unter dem Modellnamen „Alma“ – viel Spaß beim Entdecken!

Hängende Ohrringe mit Steck-Verschlüssen

Wer sich mit keinem anderen Verschluss als den bekannten Mutter-Verschlüssen, die auch Steck-Verschlüsse genannt werden, angefreundet hat, der kann auch bei den hängenden Ohrringen mit diesem Verschluss rechnen. Manche Modelle wurden mit dieser Technik versehen. Stecker und darauf kommt die bekannte Steck-Mutter als sicherer Verschluss. Das einzige, auf das du achten solltest, ist der feste Sitz der Muttern. Diese lassen sich ganz einfach immer wieder nachstellen, sodass sie fest auf dem Stift sitzen werden und für die nötige Tragesicherheit sorgen. 

Du findest den Ohrhänger mit einem Mutter-Verschluss bei www.mygold.com zum Beispiel unter dem Modellnamen „Ilona“ mit kleinen Perlen oder unter „Maia“ einen sehr schönen Edelsteinohrring.

Ohrhänger mit Bügel-Verschlüssen

Der Klassiker unter den Hängeohrringen ist das Modell mit den Klapp-Bügeln, oder auch Brisur-Verschlüsse genannt. Diese gewölbten Bügel lassen sich in der Regel ganz ohne Probleme in das Ohrloch einfädeln. Der hintere Bügel wird dann nach oben geschoben. Ab einem bestimmten Neigungsgrad klappt er dann automatisch (aufgrund einer Feder) nach oben und schließt den Ohrring sicher zu. Besonders gerne empfehlen wir diese Verschlüsse, weil immer genug Luft an das Ohrloch gelangen kann. 

So kommt es zu keinem Nässen und zu keinen Entzündungen. Das Schöne an dieser Verschluss-Art ist die frei bewegliche Motivseite des Ohrrings. Das kann ein Herz sein (siehe Modell „Fine“), ein Tropfen-Form (siehe Modell „Kelly“) oder auch eine Fantasie-Form (siehe Modell „Arrillaga“). Viele weitere Ohrringmodelle in hängendem Design warten natürlich auf deine Entdeckung. Finde dein Paar zu richtig guten Preisen und mache es zu deinen Lieblingsohrringen!

Hängende Ohrringe in Sterling Silber & in echtem Gold

Die Frage, ob man bei Damen-Schmuck lieber in echtes Silber oder in echtes Gold investieren sollte, ist im Prinzip die gleiche Frage, die man sich beim Kauf von Damenschmuck, Herrenschmuck oder Kinderschmuck immer wieder stellen sollte. Wenn du nach langlebigen, zeitlosen Schmuckstücken suchst und das Budget es zulässt, könnte echtes Gold eine gute Wahl sein. 

Wenn du jedoch eine kostengünstigere Option bevorzugst und du keine Probleme mit gelegentlicher Pflege hast, könnte Sterlingsilber eine attraktive Alternative sein. Am wichtigsten ist, dass die Ohrringe zu deinem persönlichen Stil und Komfort passen. Frage dich dabei immer nach deinen persönlichen Präferenzen und Vorlieben. Auch das Thema zur Hautempfindlichkeit sollte überlegt werden:

Vorteile & Nachteile von hängenden Ohrringen in 925 Sterlingsilber

In der Regel sind Silberohrringe kostengünstiger als hängende Gold-Ohrringe in 333 oder 585. Das liegt natürlich an dem grundsätzlich viel günstigeren Preis für Silber, im Gegensatz zum hohen Goldpreis. Silber bringt immer eine moderne und zeitlose Ästhetik mit sich. Außerdem ist echtes Silber gut für empfindliche Haut, da es kaum oder wenig allergische Reaktionen auslöst. 

Ein klarer Nachteil bei Silberschmuck ist die Neigung zur Oxidation. Im Laufe der Zeit könnten Silberohrringe leicht dunkel anlaufen und sich verfärben. Alternativ kannst du aber nach Ohrhängern mit Rhodium-Beschichtung als Anlaufschutz fragen. Du kannst angelaufene Ohrhänger aber selbst reinigen oder reinigen lassen.

Man kann also sagen, dass Damenohrringe in Sterling Silber etwas Pflege erfordern, um den Glanz zu bewahren. Die Vorteile von echten Goldohrringen für Damen liegen auf der Hand: Sie bestechen durch zeitloses, edles Aussehen. Es gibt im Prinzip keine unangenehmen Reaktionen mit der Haut und weniger Anfälligkeit für Hautreizungen. Außerdem behält Goldschmuck immer seinen Wert im Laufe der Zeit. Die letzten Jahrhunderte haben dies stets bewiesen. Offensichtlichster Nachteil beim Vergleich von Goldohrringen und Silberohrringen ist der Preis. Goldene Ohrringe sind wesentlich teurer als Damenohrringe in Silber. 

Die Möglichkeit, unterschiedliche Legierungen – also Reinheiten von Gold (333 – 8 Karat, 585 – 14 Karat oder 750 – 18 Karat) zu kaufen, lassen aber einen preislichen Spielraum zu. Unsere Beraterinnen kümmern sich gerne um deine Fragen.

Übrigens gibt es auch die Alternative von hängenden Ohrringen in Weißgold. Der Look ist der gleiche, wie bei den silbernen, hängenden Damenohrringen. Der Unterschied ist eben der Goldton. Bei Weissgold wird zu den nicht rein goldenen Anteilen ein sehr großer Anteil an Silber gemischt. So entsteht ein sehr heller Weißgold-Ton, der aber noch nicht rein nach Silber aussieht.

Dieses Finish wird erst durch eine Rhodium-Beschichtung erzielt. Erst mit ihr entsteht dieser strahlend weißliche Silberton. Viele Personen suchen speziell nach dieser Art des Damenschmucks. Die Auswahl ist natürlich wesentlich kleiner als zur gelbgoldenen Alternative.


Welche verschiedenen Designs und Stile von hängenden Goldohrringen sind derzeit im Trend?

Die Trends bei hängenden Goldohrringen können je nach Jahreszeit und Modevorlieben variieren, aber einige Designs und Stile bleiben oft beliebt und werden daher auch als echte Klassiker bezeichnet. Es ist wichtig zu beachten, dass der persönliche Stil und die Vorlieben einer Frau die größte Rolle spielen bei der Auswahl von Ohrringen. Trendige Designs können Spaß machen, aber es ist auch wichtig, dass sie zum individuellen Stil passen und die Dame sich beim Tragen wohl fühlt mit den neuen Ohrhängern. Goldohrringe in hängendem Design, die in klaren Linien designt wurden oder geometrische Formen, wie Kreise, Dreiecke oder Quadrate zeigen sind zeitlos und können sehr modern und gleichzeitig elegant wirken.

Statement-Ohrringe sind große und sehr auffällige Ohrringe mit verschiedenen Verzierungen oder kunstvollen Details. Sie können einem Outfit sofort das gewisse Etwas verleihen. Durch die massive Dimension, sind sie echte Blickfänge.

Vintage-Designs können eine Renaissance erleben und das gilt auch für hängende Ohrringe. Gerade die Ohrhänger mit schlicht gefassten Edelsteinen sind schöne Ohrringe mit Steinen, die schon unsere Großmütter trugen. Solche alten Elemente und Stile können als viktorianische oder barocke Elemente in modernen Interpretationen wieder auftauchen. Schon früher wusste man einfach, was gut aussieht und wie zum Beispiel echte Farbsteine am besten ihre Pigmentierung zeigen.

Hängende Ohrringe in Gold, die minimalistische Eleganz verbreiten sind immer sehr beliebt. Besonders für den täglichen Gebrauch oder für einen subtilen Hauch von Eleganz. Dünne Goldketten oder Ohrhänger mit minimalistischen Anhängern oder Perlen sind besonders gefragt.

Wie finde ich hängende Goldohrringe, die zu meiner Gesichtsform passen?

Die Auswahl von hängenden Goldohrringen, die zu deiner Gesichtsform passen, kann dazu beitragen, dass deine natürlichen Merkmale betont werden und dein Gesicht insgesamt ausgewogener erscheint. Daher kann es durchaus interessant sein, die richtigen Ohrringe für mein Gesicht auszuwählen. Beachte aber bitte, dass es wichtig ist, verschiedene Stile auszuprobieren und herauszufinden, welcher Stil von Ohrringen am besten zu mir passt und welche Ohrhänger am besten meinen persönlichen Stil unterstreichen. Es gibt dabei auch keine harten Regeln und letztendlich sollte dein individuelles Empfinden darüber entscheiden, welche hängenden Goldohrringe am besten gefallen.

Ovale Gesichtsformen haben normalerweise Glück, dass viele Ohrringstile gut zu dieser Gesichtsform passen. Sowohl Tropenohrringe, geometrische Formen oder auch Statement-Ohrringe passen in der Regel optimal. Achte darauf, dass die Proportionen im Gleichgewicht sind und dass sie weder zu groß noch zu klein sind.

Eckige Gesichter können runde und auch geschwungene Ohrringe sehr gut tragen. Diese Ohrring-Formen tragen dazu bei, dass die harten Linien des Gesichts gemildert werden und das Gesicht weicher erscheint. Vermieden werden sollten zu scharfe oder eckige Designs.

Herzförmige Gesichter können Ohrringe mit weichen, abgerundeten Formen sehr gut tragen, denn diese gleichen das Gesicht optisch aus. Insbesondere Tropfenohrringe oder Ohrringe mit breiteren unteren Abschnitten können helfen, das Gesicht zu harmonisieren.

Alle Damen mit länglicher Gesichtsform sollten zu breiteren Ohrringen mit mehr Volumen greifen. Diese Designs helfen das Gesicht optisch zu verkürzen und auszugleichen. Alle Ohrringe mit runden und voluminösen Stilen können helfen, zusätzliches Volumen zu schaffen.

Welche Legierungen von Gold werden für hängende Ohrringe verwendet und wie unterscheiden sie sich hinsichtlich Farbe und Haltbarkeit?

Für hängende Ohrringe werden häufig verschiedene Legierungen von Gold verwendet, um sowohl die gewünschte Farbe als auch die Haltbarkeit zu erreichen. Die Wahl der Legierung hängt von der persönlichen Vorliebe, von der individuellen Hautempfindlichkeit und auch vom eigenen Budget ab. Es ist wichtig zu beachten, dass die Haltbarkeit und die Farbe einer Legierung nicht nur von den enthaltenen Metallen, sondern auch von ihrer Reinheit (Karat) und dem spezifischen Herstellungsprozess abhängen können. Daher ist es wichtig vor dem Kauf über die genauen Eigenschaften der Legierung informiert zu sein.

Gelbgold ist die natürliche Farbe von reinem Gold. Für Schmuck wird es oft mit anderen Metallen wie Kupfer und Silber legiert, um seine Härte zu verbessern. Gelbgold hat eine warme, gelbliche Farbe und ist die klassische Wahl für Ohrringe.

Weißgold wird durch Legieren von Gold mit weiß erscheinenden Metallen wie Palladium und Silber hergestellt. Oft wird dann noch rhodiniert, um eine möglichst strahlende und silberähnliche Oberfläche zu erzielen. Hängende Weißgold-Ohrringe für Frauen haben einen modernen und eleganten Look. Sie sind oft haltbarer als reines Gold, da sie weniger anfällig sind für Krater. Aber das rhodinierte Finish der länglichen Ohrhänger kann mit der Zeit abnutzen und muss dann nachpoliert werden.

Gibt es spezielle Anlässe oder Veranstaltungen, zu denen hängende Goldohrringe besonders gut passen?

Längliche oder auch hängende Ohrringe sind sehr vielseitige Schmuckstücke für eine Dame. Sie passen zu verschiedenen Veranstaltungen oder Anlässen. Letztendlich hängt es aber vom persönlichen Stil ab, von der Atmosphäre der Veranstaltung und dem eigenen Outfit, ob hängende Goldohrringe angemessen sind. Mit der richtigen Auswahl können sie jedoch zu einer Vielzahl von Anlässen getragen werden.

Besonders formelle Veranstaltungen verleihen hängende Goldohrringe für Damen einen Hauch von Eleganz und Raffinesse. Sie eignen sich perfekt für Galaabende, Hochzeiten, Empfänge, Bälle oder andere festlich Anlässe, bei denen der Touch von Glamour gefragt ist. Besonders bei der hochgesteckten Frisur einer Dame entfalten Ohrhänger ihren ganz besonders edlen Auftritt.

Für den beruflichen Alltag können hängende Goldohrringe je nach Design auch in einem professionellen Umfeld getragen werden. Sie verleihen einem Outfit ganz ungezwungen eine subtile Note von Raffinesse und Stil, ohne überladen oder auffällig zu wirken. Speziell bei Besprechungen oder Konferenzen können sie eine elegante Wahl sein.

Doch auch bei Casual-Events können hängende Ohrringe in Gold und Silber eine gute Wahl sein. Insbesondere bei einem schlichten und subtilen Design. Sie verleihen einem Alltagslook eine besondere Note und eignen sich gut für ein ungezwungenes Treffen, sie einem Brunch, einem Abendessen mit Freunden oder anderen lockeren Veranstaltungen, bei denen man sich etwas schicker kleiden möchte.

Kann ich hängende Goldohrringe auch mit anderen Schmuckstücken kombinieren wie zum Beispiel Halsketten oder Armbändern?

Absolut, hängende Goldohrringe können wunderbar mit anderen Schmuckstücken kombiniert werden, um ein harmonisches und ansprechendes Gesamtbild zu schaffen. Bei der Kombination mit Schmuckstücken ist es wichtig auf ein optisches Gleichgewicht zu achten und nicht zu viele Stücke in Gold und Silber gleichzeitig zu tragen. Das vermeidet einen überladenen Look. Experimentiere mit verschiedenen Kombinationen, um herauszufinden, was am besten zu deinem persönlichen Stil und deiner Kleidung passt.

Halsketten: Wenn du hängende Goldohrringe trägst, kannst du sie gut mit einer passenden Goldhalskette kombinieren. Wähle eine Halskette, die entweder die gleiche Goldfarbe und das gleiche Design hat oder die sie ergänzt, ohne zu überladen zu wirken. Zum Beispiel könntest du eine zarte Goldkette mit einem Anhänger tragen, der mit den Ohrringen koordiniert. Wenn du auffällige Ohrringe trägst, könntes eine einfachere Halskette die Ohrringe ergänzen, während bei schlichten Ohrringen eine auffälligere Halskette einen schönen Kontrast schaffen könnte.

Armbänder: Bei der Auswahl eines Armbands solltest du darauf achten, dass es gut mit deinen hängenden Goldohrringen harmoniert. Du kannst entweder ein Goldarmband wählen, das ähnliche Merkmale wie deine Ohrringe aufweist, oder du kannst mit anderen Materialien und Farben spielen, um einen interessanten Kontrast zu schaffen. Zum Beispiel könntest du ein zartes Goldarmband mit einem subtilen Design tragen, das die Goldfarbe der Ohrringe widerspiegelt. Alternativ könntest du aber auch verschiedene Materialien wie Leder oder Perlen in Kombination mit Gold verwenden, um deinem Look eine zusätzliche Dimension zu verleihen.

Ringe: Vergesse nicht die Möglichkeit, Ringe mit deinen hängenden Goldohrringen zu kombinieren. Du könntest einen oder mehrere Ringe tragen, die entweder die gleiche Goldfarbe haben oder gut zu den Ohrringen passen. Auch hier könnest du mit verschiedenen Designs und Stilen experimentieren, um einen einzigartigen Look zu kreieren.

Wie erkenne ich, dass die hängenden Goldohrringe, die ich kaufe, von hoher Qualität sind?

Beim Kauf von hängenden Goldohrringen ist es wichtig, auf die Qualität zu achten, um sicherzustellen, dass du ein Schmuckstück erhalten wirst, das deinen Erwartungen entspricht und lange hält. Hier sind einige Hinweise, die auf hochwertige Goldohrringe hinweisen:

Stempel: Hochwertige Goldohrringe werden normalerweise mit einem Stempel versehen, der die Reinheit des Goldes angibt. In den meisten Ländern wird dies durch ein Karat-Gewichtssystem angezeigt, wobei 24 Karat für reines Gold steht. 750 Gold bedeutet 18 Karat. Das heißt, dass drei Viertel dieser hängenden Ohrringe aus reinem Gold gefertigt wurden. Ein Stempel wie "14K" bedeutet beispielsweise, dass die Legierung 58,5 % Gold enthält (14 Teile von 24 Teilen). 8 Karat bedeutet, dass rund ein Drittel des Gold-Materials reines Gold ist (333 Gold).

Zertifikate: Hochwertige und echte Ohrhänger in Gold haben Zertifikate von renommierten Juwelieren oder Herstellern. Diese können ebenfalls die Echtheit und Qualität der Ohrringe bestätigen. Achte daher darauf, dass du ausreichende Informationen zu deinem Kauf bekommst.

Shopware-Plugin Development Shopware-Agentur