Service - Wir helfen dir gerne persönlich

  Schneller Versand - innerhalb weniger Werktage

  Kostenlose Retoure - wenn's dir nicht gefällt

Schöne Armbänder in echtem Gold für Damen online kaufen

Es gibt eine Vielzahl an schönen Goldarmbändern für Damen, die in den unterschiedlichsten Preislagen angeboten werden. 

Wie auch im gesamten Damen-Schmuck kann man sehr attraktive Modelle finden, die einem sofort ins Auge stechen und gefallen. Aber besonders bei dem Schmuck, den man an der Hand trägt, beziehungsweise am Handgelenk, sollte man auf einige kleine Punkte achten. 

Bei den täglichen Tätigkeiten sind Ringe und Armbänder den gleichen Bewegungen ausgesetzt. Ja, manchmal sind sogar kleine Schläge oder ein Ziehen mit dabei. Allein beim An- und Ablegen der eigenen Kleidung bleibt man öfter leicht hängen. 

Der Schmuck für Damen, der an den Händen getragen wird, muss also robuster sein, als zum Beispiel Halsketten oder Ohrringe. 

Wir empfehlen daher besonders bei goldenem Damenschmuck auf Robustheit und eine solide Verarbeitung zu achten. Nur dann ist gewährleistet, dass man lange Freude haben wird an den eigenen schönen Schmuckstücken in echtem Gold. 

Wenn das Design eines zarten Armbands zwar im ersten Moment darauf schließen lässt, dass dieses empfindlich sei, muss dies überhaupt nicht der Fall sein. Wichtig ist eine sichere Verarbeitung mit verlöteten Ösen. Auf filigranes Design muss nicht verzichtet werden, wenn man ein paar kleine Aspekte beachtet.

Filter

Welche Armbänder für Damen gibt es in echtem Gelbgold?

Man unterscheidet nach klassischen Gliederarmbändern und hübschen Armketten mit Motiv

Die Auswahl an Damen-Armbändern in Gold und auch in Silber ist riesig. Von ganz zart bis hin zu kräftig und schwer. Aber auch von sehr klassisch und schlicht bis hin zu einem hübschen eingearbeiteten Motiv, wie einem goldenen Herz oder einem kleinen Kreuz – es gibt eine ganze Reihe an süßen Goldarmbändern mit kleinen Charms. 

Armbänder, die eine ganze Reihe an verschiedenen, kleinen Anhängern mit sich bringen, oder die dazu einladen in die Sammel-Leidenschaft einzusteigen, nennt man auch Bettelarmbänder. Diese gibt es in Gold und auch in Sterling Silber. Von Zeit zu Zeit werden diese Armbänder für Frauen mal wieder trendig. Der verspielte Charakter mit den süßen Tieren, Herzen, Steinen und anderen netten Motiven ist sehr speziell und ein Blickfang für das Handgelenk einer jungen Frau. 

Die klassische Panzerarmkette für Damen, aber auch für Herren ist also ein Accessoire in Gold, das Unisex tragbar – also für alle Geschlechter passend ist. Auch die goldene Königskette und die Ankerkette gelten als geschlechtsneutral. Hier solltest du lediglich auf die optimale Kettenlänge achten.

Massive oder hohle Armbänder für Damen & Herren

Bei allen Halsketten und Armbändern gilt, dass das Gewicht des Goldes für den entsprechenden Preis sorgt. Je schwerer eine Goldkette ist, also je mehr Gold-Gewicht sie mit sich bringt, umso teurer ist ihr Preis. 

In diesem Klassik-Sortiment gibt es daher auch häufig Modelle, die hohl beziehungsweise teilmassiv gearbeitet sind. Im ersten Augenblick sieht man keinen Unterschied zu massiv gegossenen Armketten. Im Laufe des Tragens erkennt man aber, dass die Ketten mit Hohlräumen nur wenig strapazierbar sind. 

Wenn du also eine Armkette oder eine Halskette nicht allzu häufig tragen möchtest, kannst du durchaus Geld sparen, indem du eine nicht-massive Kette auswählst. Bei täglichem Tragen empfehlen wir aber unbedingt die massive Halskette und das massive Armband auszuwählen. 

Nur diese Art der Herstellung ist genügend strapazierbar, dass sie täglichen Einflüssen Stand halten kann.

Ein Goldarmband sollte immer widerstandsfähig sein

Das Problem bei einem Armband in Gold oder eben auch in Sterlingsilber ist, wie bei Damenringen, der Trageort. Du trägst die Armkette am Handgelenk und den Ring an der Hand. Das bedeutet für Goldschmuck und auch für Silberschmuck, der an den Händen getragen wird, dass er deine täglichen Bewegungen und Arbeiten mit aushalten muss. 

Dementsprechend muss dieser Schmuck besonders widerstandsfähig sein. Manches Mal muss er auch einen Schlag oder ein ruckartiges Ziehen aushalten können. Eheringe sind das beste Beispiel. Ein Leben lang an der Hand, sollten sie allen Widrigkeiten trotzen können. Achte daher auf verlötete Glieder und robuste Verschlüsse. 

Für goldene Armketten heißt das, dass die goldenen Glieder des Armbands massiv und verlötet sein sollten.

Welche Verschlüsse sind empfehlenswert bei Armbändern in Gold?

Die Verschlüsse sollen ebenfalls robust sein und bei Druck auf jeden Fall nicht nachgeben. Karabiner eignen sich ganz besonders gut. Dieser Verschluss gilt bei einem Armband als zuverlässig. Aber wenn das Goldarmband sehr zart ist, dann macht sich eben ein Federring aufgrund seiner Feinheit besser als ein schwerer Karabiner. 

Du kannst dich von den Schmuck-Experten zu diesem Thema immer gut beraten lassen. Achte darauf, einen seriösen Schmuckhändler zu finden und hier genau nachzufragen. Man wird bei allen Schmuck-Fachgeschäften immer ein offenes Ohr haben zu deiner Sorge ein echtes, goldenes Armband für Damen oder Herren – aber natürlich auch für Kinder – verlieren zu können. 

Der Goldpreis ist mittlerweile sehr hoch. Damit steigt natürlich auch der Anschaffungs-Preis einer Goldkette für den Arm. Die Frage nach der Sicherheit ist damit absolut gerechtfertigt und Ernst zu nehmen. Im Schmuck-Fachgeschäft und natürlich auch im Online-Schmuckverkauf wird man sich Zeit nehmen, um diese Besorgnis zu verstehen und die nötigen Goldschmuckstücke für deinen Bedarf zu finden.

Welche Länge für eine Dame bei einem goldenen Armband?

Ein Armband in Gold oder in Silber soll auf keinen Fall stören am Handgelenk, daher ist es wichtig die ideale Länge für Damen oder Herren auszuwählen. Wenn du ein Armband für dich selbst kaufst, ist es natürlich einfach und du wirst wahrscheinlich dein eigenes Handgelenk abmessen. Dann kannst du genau feststellen, wie lang das optimale Armband sein sollte. 

Wenn du aber ein Armband als Geschenk suchst, dann kannst du selbstverständlich nicht einfach mit dem Maßband kommen und nachmessen, sonst geht ja die Überraschung verloren. 

ABER: Kein Stress, denn die Sache ist viel leichter, als du denkst. Wir haben ein paar Tipps für dich, mit denen du die perfekte Länge von Armbändern in Gelbgold und Silber ohne Probleme herausfinden kannst. 

In der Regel sind alle Armbänder genormt und sie werden in einer bestimmten Länge hergestellt. Diese Längen beruhen auf der langjährigen Erfahrung der Goldschmiede und Silberschmiede. 

Fast alle Damen tragen Armbänder in der Länge von 17 bis hin zu 19 Zentimetern. Ist die Dame sehr schlank (Anhaltspunkt wäre zum Beispiel die Kleidergröße 36), kannst du also getrost zu 17 oder 18 cm greifen. Bei großen Damen ist die Länge von 19 cm ideal als Länge für das Handgelenk. Sollte die Dame sehr kräftig sein (Anhaltspunkt wäre hier zum Beispiel die Konfektionsgröße 46 und größer), dann sind Armbänder mit einer Länge von 21 cm ideal passend. 

WICHTIG: Messe die Länge deines Handgelenks aus und addiere 1 bis 2 cm dazu. Wenn du einen Umfang von 18 cm hast, dann wäre die perfekte Länge für ein angenehmes Trage-Gefühl bei 19 cm. 

Die durchschnittliche Armbandlänge für Frauen liegt bei 19 cm und für Männer bei 21 cm. Dies sind die genormten Längen, die die Schmuckindustrie empfiehlt und die für Armbänder als Grundlage genommen werden.

Armbänder in Gold mit Gravur

Bei einigen Modellen von Goldarmbändern oder auch Silberarmbändern kann man mit einer schönen Gravur individuelle Gestaltungen vornehmen. 

In der Regel kennt man diese Identitätsarmbänder von Kindern. Sie haben mittig eine kleine Platte auf der der Name und zum Beispiel auch ein Datum oder eine Widmung eingraviert werden kann. 

 Für Damen ist die Auswahl deutlich kleiner und wir empfehlen vorher nachzufragen, ob sich bestimmte Goldarmbänder oder Silberarmbänder für eine Laser-Gravur eignen. Auch das Anlöten eines kleinen Anhängers mit Platz für eine kleine Gravur mit Initialen (deinen Namen-Anfangsbuchstaben) ist ebenfalls möglich. Wir bieten hierzu eine kleine, runde Platte an, die unter dem Modellnamen „Justina“ zu finden ist. 

Für Wünsche und Fragen stehen dir unsere Schmuck-Experten zur Verfügung und wir sind mit einem Top-Service bemüht alles umzusetzen, was du dir wünschst. Bitte melde dich einfach kurz bei uns und wir antworten umgehend!


Armreife als steife Armbänder

Eine sehr schöne Alternative zu Armbändern mit Kettengliedern, sind Armreife in Gold oder in Silber. Man spricht hier von Armreifen. Der Unterschied zu den allgemein bekannten Armbändern ist die Flexibilität. 

Im Grunde ist dieses Design vergleichbar mit den steifen Halsreifen. Im Gegensatz zu Damen Halsketten sind diese nicht flexibel. Bei den Schmuckstücken am Handgelenk verhält es sich gleich.

Einige Damen lieben die steife Alternative zum Armband und tragen ausschließlich die goldenen Armreifen. Aber man muss ganz ehrlich gestehen, dass sie nicht den gleichen Tragekomfort wie eine flexible Armkette mitbringen. Besonders wenn du einen Arbeitsplatz hast, der am Schreibtisch stattfindet, kann das dazu führen, dass für dich die Armbänder in Kettenform passender sind. Manche Kundinnen würden hier von einer „bequemeren“ Variante sprechen.

Armreife wirken dafür immer etwas eleganter. Meistens sind sie ganz schlicht gehalten und überzeugen durch ihren tollen, klassischen Auftritt im schönen Gelbgold oder auch in Bicolor (Weißgold & Gelbgold in Kombination). Außerdem gibt es auch sehr schöne Oberflächen, die mit einer Diamantierung für tolle Licht-Reflexe sorgen. Die Auswahl ist groß und du kannst in Ruhe nach deinem Favoriten für dein Handgelenk stöbern.

Shopware-Plugin Development Shopware-Theme Development