Service - Wir helfen dir gerne persönlich

  Schneller Versand - innerhalb weniger Werktage

  Kostenlose Retoure - wenn's dir nicht gefällt

Verlobungsringe für Damen aus 585 oder 333 Gold online kaufen

Verlobungsringe sind in der Regel schöne, klassische Ringe, die meistens einen einzigen Stein haben. Man nennt diese Damenringe aus Gelbgold, Weißgold, Platin oder Sterling-Silber auch Solitär-Ringe. Du kannst wählen zwischen einem echten Diamant oder einem glitzernden Zirkonia. 

Manche Ringe haben auch neben einem größeren Mittel-Stein weitere kleine Steine auf der Ringschiene. Auch diese Damenringe in echtem Gold und Silber gehören zu den beliebten Verlobungsringen. 

Das Design eines Verlobungsrings sollte immer zeitlos sein. Damit passt er über all die Jahre zu einer jungen Frau, aber auch zu einer älteren Dame. 

Außerdem ist er mit einer unverspielten und geradlinigen Form immer ideal als Vorsteckring für die späteren Eheringe. Achte beim Kauf schon rechtzeitig darauf, ob deine Liebste gerne Gold trägt, oder doch eher zu Weißgold, Platin oder Silber tendiert. Der Ring, den du ihr zum Zeitpunkt des Heiratsantrags an den Finger stecken wirst, soll sofort gefallen und ein kleiner Traum soll mit dem perfekten Verlobungsring und dem perfekten Moment in Erfüllung gehen. Ein unvergesslicher Augenblick in eurem Leben, den beide nicht vergessen werden.

damen-ringe-verlobung-momente-liebe-goldenlove-goldschmuck-silber an der hand mit Rose motiv
Filter
Fascinating - Damen Verlobungsring Gold 585 Zirkonia - Größe 57
Varianten ab 390,00 €*
450,00 €*

Verlobungsringe aus 14 oder 8 Karat Gold

Einen Verlobungsring kauft man in der Regel ja nur einmal im Leben. Also gibt es hierzu einige Fragen, die unsere Kunden uns immer gerne stellen bei einem Beratungsgespräch durch unsere Schmuck-Beraterinnen. 

Welchen Ring solltest du wählen? Allgemein gesagt, hängt die Wahl für einen schönen Verlobungsring von deinen persönlichen Vorlieben und von den Vorlieben deiner Liebsten ab. Auch die Frage nach dem Budget ist ausschlaggebend für die Entscheidung. 

Karat ist die Maßeinheit, die den Reinheitsgrad von Gold angibt. Goldschmuck wird in verschiedenen Karat-Legierungen angeboten. 24 Karat Gold ist jedoch sehr weich und eignet sich für Schmuckstücke weniger, da diese hohe Reinheit leichter beschädigt wird. Aus diesem Grund empfehlen sich 18 Karat, welches 750er Gold entspricht und 14 Karat, welches 585er Gold entspricht sehr. 14 Karat Gold wird sehr gerne für die Herstellung von Schmuck verwendet, da es eine gute Balance zwischen Haltbarkeit und Reinheit bietet. 

8 Karat Gold entspricht 333er Gold. Da es weniger rein ist, nämlich nur ein Drittel reines Gold, könnte ein solcher Verlobungsring weniger wertvoll sein. Wenn der finanzielle Aspekt sehr wichtig ist, könnte ein Verlobungsring mit 8-Karat-Gold eine preiswerte und günstige Kauf-Option sein. Es ist aber wichtig zu wissen, dass der Wert beziehungsweise der Preis eines Verlobungsrings nicht nur vom Goldgehalt abhängt. Auch das Design und die Qualität der Verarbeitung und ganz besonders die Frage nach dem Stein spielen eine wichtige Rolle. 

Am besten ist es, wenn du dir verschiedene Ringe anschaust und vergleichst. Auch die Frage, ob der gewünschte Ring in der gesuchten Ringgröße sofort verfügbar ist, gehört zu den entscheidenden Kauf-Kriterien. Am Ende solltest du dich für den Verlobungsring entscheiden, der deinen persönlichen Geschmack und dein Budget am besten widerspiegelt.

Große Auswahl an Verlobungsringen mit unterschiedlichen Designs

Die Entscheidung, ob man einen Verlobungsring mit einem echten Diamanten oder mit einem Zirkonia kaufen möchte, hängt von der persönlichen Vorliebe ab. Außerdem vom eigenen Budget und von den eigenen Prioritäten.

Verlobungsringe mit Diamant oder mit Zirkonia kaufen?

Diamanten gelten als eine der härtesten Substanzen auf der Erde und sind aufgrund ihrer Seltenheit und ihrer einzigartigen optischen Eigenschaften sehr begehrt. Sie sind bekannt für ihre Haltbarkeit, ihre Brillanz und den tollen, funkelnden Glanz. 

Diamanten können in verschiedenen Schliffen, Karatgewichten, Farben und Klarheiten erhältlich sein. Sie sind in der Regel teurer als Zirkonia-Steine, insbesondere wenn es sich um hochwertige, sehr reine und zertifizierte Diamanten handelt. 

Zirkonia ist eine synthetische Substanz, die oft als Diamant-Ersatz verwendet wird. Es handelt sich um ein künstlich hergestelltes Material, das dem Aussehen von Diamanten ähnelt. Zirkonia-Steine können auch einen funkelnden Glanz haben. In der Regel sind sie aber wesentlich günstiger als echte Diamanten. Ein Zirkoniastein ist weicher als ein Diamant. Er kann daher auch Abnutzungserscheinungen aufweisen, die es bei einem echten Diamanten nicht geben wird. 

Wenn das Budget zum Kauf eines Verlobungsrings begrenzt ist, dann ist die kostengünstige Variante eines Rings mit einem schönen Zirkonia eine sehr gute Alternative. Der Kaufpreis ist deutlich unter dem eines Diamantrings zur Verlobung. Gleichzeitig liefert ein Zirkonia-Ring eine ebenso funkelnde Option und damit ein tolles Aussehen. 

Andererseits, wenn die Authentizität und Werthaltigkeit eines Diamantrings wichtig ist und man bereit ist mehr Geld zu investieren, dann ist der Kauf eines Verlobungsrings mit einem echten Diamanten womöglich die bessere Wahl.

kategorie-damen-ringe-verlobungsringe-mein-moment-ehefrau-ehemann
kategorie-damen-ringe-verlobungsringe-stone-echt-verliebt-besonders-schmuck
kategorie-damen-ringe-verlobungsringe-besonders-hochzeit-liebe-beweis
kategorie-damen-ringe-verlobungsringe-liebe-verlobung-standesamt
kategorie-damen-ringe-verlobungsringe-besonders-hochzeit-liebe-beweis

Haben Mann und Frau Verlobungsringe?

Verlobungsringe werden im klassischen Sinn von der Person getragen, die zu einem Heiratsantrag „Ja“ gesagt hat. Das sind meistens Damen, die von einem Mann einen Antrag zur Verlobung bekommen haben. Es ist nicht unbedingt eine Tradition, dass sowohl der Mann als auch die Frau Verlobungsringe tragen. In vielen Kulturen trägt in der Regel also nur die Frau einen Verlobungsring, während der Mann einen Ehering trägt, der später hinzugefügt wird. Es gibt jedoch Paare, die sich dafür entscheiden, beide Partner mit Verlobungsringen zu beschenken. Letztendlich hängt es von den persönlichen Vorlieben und kulturellen Traditionen ab.

Was kosten günstige Verlobungsringe?

Die Preislagen für Verlobungsringe sind sehr unterschiedlich. Ausschlaggebend sind – wie im gesamten Schmuck-Sortiment – die Bestandteile der Verlobungsringe. Wichtig ist zum einen die Frage nach dem Material. Silber ist wesentlich günstiger als Gold. Bei Goldschmuck und damit auch Verlobungsringen für Damen ist die Frage nach der Gold-Reinheit (Gold-Legierung) ein preisgebender Faktor. Zum zweiten Aspekt zählt der Stein (meistens ein Solitär-Ring, also mit einem Stein besetzt) oder die Steine (wenn der Verlobungsring mit mehreren Steinen designt wurde). Der klassische Verlobungsring für eine Frau hat einen echten Diamanten als Eye-Catcher. Es gibt aber auch kostengünstige Modelle mit einem Zirkonia-Stein im Brillant-Schliff, der von einem echten Brillanten kaum zu unterscheiden ist. Günstige Verlobungsringe können bereits bei einhundert Euro beginnen. Bei diesen Modellen wurden kostengünstigere Materialien und kleinere Edelsteine verarbeitet. Es ist wichtig, dass der Ring zum Budget und zu den Vorlieben des Paares passt. Es gibt viele erschwingliche Optionen auf dem Markt, und der Wert eines Verlobungsrings sollte nicht nur anhand des Preises gemessen werden.

Was kosten die Verlobungsringe?

Die Preise für Verlobungsringe können sehr stark variieren und hängen von verschiedenen Faktoren ab. Einfache Verlobungsringe können bereits ab einigen hundert Euro erhältlich sein, während aufwendigere und hochwertigere Ringe mit Diamanten oder anderen Edelsteinen mehrere tausend Euro kosten können. Designermarken und bestimmte Materialien wie Platin können ebenfalls den Preis beeinflussen. Es ist wichtig, ein Budget festzulegen und nach Optionen innerhalb dieses Rahmens zu suchen, die den persönlichen Geschmack und die Vorlieben des Paares wiederspiegeln.

Kaufen Paare normalerweise gemeinsam Verlobungsringe?

Normalerweise ist es in westlichen Kulturen Brauch, dass derjenige der den Antrag für die Verlobung macht, einen Ring aussucht und diesen dann zum besonderen Moment an seine große Liebe schenkt. In der Regel ist das der Mann, der der Dame seines Herzens einen Verlobungsantrag macht und ihr im Augenblick der Frage den Ring an den Finger steckt. Es gibt aber keine feste Regel, ob Paare Verlobungsringe kaufen sollten oder nicht. Die Tradition variiert von Paar zu Paar. In einigen Fällen wählt einer der Partner den Ring als Überraschung aus. Sehr oft wird beim Einkauf des Rings die Schwester oder ein sehr nahestehender Freund oder Freundin mit zum Auswählen gebracht, um möglichst den richtigen Verlobungsring auszuwählen. Andere Paare hingegen gehen gemeinsam einkaufen, um sicherzustellen, dass der Ring den Geschmack beider Partner widerspiegelt. Es klingt durchaus sinnvoll, gemeinsam den oder die Ringe für die Verlobten auszuwählen, damit ist sichergestellt, dass beide mit der Auswahl zufrieden sind. Es kann eine romantische Geste sein, einen Ring als Überraschung zu schenken, aber die Entscheidung hängt letztendlich von den Vorlieben und der Dynamik des Paares ab.

Woher kommen Verlobungsringe?

Die Tradition der Verlobungsringe hat antike Wurzeln und kann auf verschiedene Kulturen zurückgeführt werden. Die alten Ägypter verwendeten bereits vor Tausenden von Jahren Ringe als Symbole der ewigen Liebe. Die Römer trugen Ringe als Zeichen der Besitzansprüche, und im Mittelalter wurden sogenannte „Posy-Ringe“ mit romantischen Inschriften als Verlobungsringe verwendet. Der Brauch, einen Ring als Symbol der Verlobung zu geben, wurde im 19. Jahrhundert in den westlichen Kulturen populärer. In den USA begann der Trend, Diamanten in Verlobungsringen zu verwenden, dank einer geschickten Marketingkampagne des Unternehmens De Beers in den 1940er Jahren. Heutzutage stammen Verlobungsringe aus verschiedenen kulturellen Einflüssen, und ihre Bedeutung kann je nach Region und persönlichen Präferenzen variieren.

Welche Verlobungsringe gibt es?

Es gibt eine ganze Reihe von unterschiedlichen Verlobungsringen. Sie unterscheiden sich im Stil, im Design, im Material und im Budget.
Die gängigsten Arten von Verlobungsringen sind folgende:
1. Solitär-Ringe: Ein einzelner Diamant oder Edelstein ist der Hauptfokus des Rings.
2. Trilogie-Ringe: Diese Verlobungsringe haben drei Steine. Diese symbolisieren die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft.
3. Halo-Ringe: Ein zentraler Diamant oder Edelstein wird von einer Reihe kleinerer Steine umringt.
4. Ringe mit Gravur: Ringe können auch mit persönlichen Gravuren versehen werden. Diese individuelle Variante trägt dann eine besondere Botschaft oder ein besonderes Datum.
5. Unkonventionelle Ringe: Neben den traditionellen Metallen, wie Gold, Silber oder Platin gibt es auch Ringe aus Titan, Palladium oder sogar Holz.

#1 Shopware-Agentur Shopware-Theme Development